Die nächsten Termine


Ophthalmologie

Summer School intraokulare Entzündungen Berlin 16. und 17.09.2016 Berlin
Intensivkurs Neuroophthalmologie 2017 Berlin

Urologie

Rekonstruktive urologische Operationen 03. und 04.11.2016 Essen

Gastroenterologie

Intensivseminar Darmsonographie 2017 Köln

Anästhesiologie

BASIC-Kurs Anästhesiologie 09. und 10.12.2016 Köln




Ihre Vorteile

Die Referenten

Die Referenten und Lehrer sind renommierte Meinungsführer und Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet. Sie sind qualifiziert und zeichnen sich durch große Erfahrung und hohe Fallzahlen in den vorgestellten Verfahren und Techniken aus. Sie kommen entweder aus Universitäts- oder großen städtischen Kliniken bzw. sind besonders renommierte niedergelassene Fachärzte.

Hochwertiges Begleitmaterial

Begleitend zu den Kursen erhalten die Teilnehmer hochwertige Ausbildungsmaterialien wie Hand-outs oder DVDs mit den entsprechenden Inhalten.

OP-Kurse

Die Biermann Medizin Akademie bietet OP-Kurse zu innovativen technischen Verfahren und Hightech-Anwendungen an, wie beispielsweise Operationen mit dem Femto-Laser in der Augenheilkunde. Alle Inhalte werden in intensiven Diskussionen vertieft. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der unmittelbaren Anwendbarkeit der Inhalte. Außerdem besteht die Möglichkeit, die vorgestellten technischen Geräte bezüglich Anschaffungskosten und Amortisation durchzurechnen.


Medizinische Fortbildung auf hohem Niveau

Biermann Medizin Akademie

Praxisworkshops, Operationskurse, Hands-on-Seminare, Updates zu den neuesten Leitlinien, Vertiefung der Grundlagen – die Biermann Medizin Akademie bietet verschiedene Seminarformen von und mit den Top-Referenten des Faches. Alle Kurse sind CME-zertifiziert. Dazu gibt es ausführliches Begleitmaterial für die Wissensnachbereitung. Ergänzt werden die Präsenzkurse durch Online-Fortbildungen und Filmmaterial. 

Die Akademie veranstaltet derzeit Kurse in 7 Fachrichtungen. OP-Kurse gibt es bislang in drei wichtigen chirurgischen Disziplinen:

„Fachlich kompetente und sehr kollegiale Atmosphäre.“

„Angenehme kollegiale Kursatmosphäre. Sehr kompetente Referenten.“



Ophthalmologie


Intensivkurs Neuro-Ophthalmologie 2017 in Berlin

Die Neuroophthalmologie ist eine Subdisziplin der Augenheilkunde, die Diagnostik und Therapie afferenter und efferenter Störungen des visuellen Systems zum Ziel hat. Im Kurs „Neuroophthalmologie“ sollen die praxisrelevanten Eckpfeiler der Neuroophthalmologie vermittelt werden.Die Abklärung von Sehbahnerkrankungen erfordert neben der augenärztlichen Basisdiagnostik funktionelle Untersuchungen der visuellen Afferenz, die psychophysische und elektrophysiologische Untersuchungen beinhalten. Veränderungen von Form und Größe der Pupillen müssen diagnostisch eindeutig zugeordnet werden, um eine gezielte Diagnostik zu ermöglichen. Störungen der Okulomotorik müssen erkannt, beschrieben und ebenfalls diagnostisch zugeordnet werden. Nach der neuroophthalmologischen Grunddiagnostik sind oftmals weitergehende Abklärungsschritte notwendig. Die Neuroophthalmologie gehört daher zu den Bereichen der Augenheilkunde, in denen die Kooperation mit anderen medizinischen Fachdisziplinen eine entscheidende Rolle spielt. Zu nennen sind in erster Linie Neuroradiologie, Neurologie und Neurochirurgie. Vorrangiges Ziel des Kurses ist weniger eine umfassende Synopsis aller neuroophthalmologischen Krankheitsbilder, sondern die Darstellung der häufigsten Störungen und ihre zielgerichtete Abklärung. Einen breiten Raum nehmen Falldarstellungen ein, die Anlass zu Diskussionen mit den Kursteilnehmern sein sollen.

MEHR INFORMATIONEN



Urologie


Rekonstruktive urologische Operationen


Operationsseminar mit Live-Operationen und Filmbeiträgen

rekonstruktive Eingriffe haben einen großen Anteil in der Behandlung urologischer Erkrankungen. Diese betreffen sowohl das äußere Genital als auch den gesamten Harntrakt. Neben den unterschiedlichen offen-chirurgischen Verfahren hat sich das operative Spektrum im Laufe der letzten Jahre und Jahrzehnte auch auf laparoskopische und zuletzt auf roboter-assistierte Verfahren ausgeweitet.
Im Rahmen unseres diesjährigen OP-Seminares möchten wir Ihnen für verschiedene Krankheitsbilder die unterschiedlichen Verfahren mit ihren Vor- und Nachteilen plastisch näher bringen und sowohl in Videos als auch mittels Live-Operationen demonstrieren. Am Donnerstag möchten wir Ihnen insbesondere die Behandlungsoptionen bei der Nierenbeckenabgangsenge, bei der Harnleiterneueinpflanzung sowie bei unterschiedlichen rekonstruktiven Eingriffen an der Harnblase mittels Video-Vorträgen vorstellen. Der Freitag steht dann ganz im Zeichen der Live-Operationen. An diesem Tag werden wir uns auf die Chirurgie des äußeren Genitale konzentrieren und Ihnen mehrere Eingriffe zur Korrektur von Hypospadie bzw. Harnröhrenstriktur zeigen. Dabei besteht die Möglichkeit, live mit den Operateuren zu kommunizieren.
Wir freuen uns sehr, für unsere Veranstaltung sehr renommierte Referenten gewonnen zu haben, die eine ausgewiesene Expertise für die jeweils von ihnen vorgestellte Operationstechnik mitbringen.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen und hoffen, Ihnen viele interessante Dinge zeigen zu können.

MEHR INFORMATIONEN



Gastroenterologie


Intensivseminar Darmsonographie 01. Juli 2016 in Köln

Die Darmsonographie führt immer noch ein Schattendasein, obwohl durch sie wichtige Befunde ohne spezielle Vorbereitung des Patienten schnell und sicher erhoben werden können. Sie liefert wichtige Bausteine bei der Diagnostik und auch bei der Verlaufsbeobachtung von Darmerkrankungen, ohne den Patienten zu belasten. Im Evangelischen Krankenhaus Köln Kalk werden viele Patienten mit akuten und chronischen Darmerkrankungen behandelt, daher liegt einer der Schwerpunkte der Abteilung in der sonographischen Diagnostik des Intestinums. Unser Seminar soll in die Darmsonographie einführen und bereits erworbene Kenntnisse vertiefen und erweitern. Auf Wunsch können Sie zusammen mit erfahrenen Tutoren an Sonographie- Simulatoren und Patienten selbst interessante Befunde erheben.

MEHR INFORMATIONEN



Anästhesiologie


BASIC-Kurs Anästhesiologie

09. - 10. Dezember 2016 in Köln

Der BASIC-Kurs soll relevante anästhesiologische Techniken vermitteln, die für Berufsanfänger nach dem Studium von großer Relevanz sind, allerdings während der klinischen Routine oftmals nicht oder nicht ausreichend schnell vermittelt werden können. Der BASIC-Kurs "Anästhesiologie" richtet sich insbesondere an Berufsanfänger nach dem Studium oder in den ersten Monaten der klinischen Tätigkeit. Außerdem ist der Kurs aber auch geeignet, relevantes Wissen zur Narkose, Narkoseeinleitung, Intubation und Atemwegsmanagement für nicht-Anästhesisten zu vermitteln (z.B. vor einem Einsatz in der Intensivmedizin).
Erfahrene Referenten aus dem Fach vermitteln in Theorie und Praxis relevantes und aktuelles Wissen, um die Teilnehmer für die Tätigkeit als Anästhesist im OP fit zu machen.

MEHR INFORMATIONEN